Startseite
    Hannover Scorpions
    Termine
    Eishockey Infos
    Hannover Ice Devils
  Über...
  Pics von mir
  Top 3
  ABC
  Die Scorpions 2006/2007
  Die Scorpions 2005/2006
  Gästebuch

https://myblog.de/ll17

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kölner Haie ohne vier Spieler zum Pokalduell nach Ravensburg

Rudslätt, Lindsay, Ciernik und Marshall fehlen beim ersten Pflichtspiel der Saison
Am Donnerstag um 20 Uhr bestreiten die Haie ihr erstes Pflichtspiel der Saison 2006/2007. In der ersten Pokalrunde gastiert der KEC beim Oberligisten EV Ravensburg. Dabei muss Kölns Trainer Doug Mason auf vier Stammkräfte verzichten. Neben den verletzten Profis Daniel Rudslätt (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich), Bill Lindsay (Bauchmuskelverletzung) und Jason Marshall (Handverletzung) fehlt auch Torjäger Ivan Ciernik, der für die slowakische Nationalmannschaft abberufen wurde.
30.8.06 17:34


DEG: Erster Bully im ISS DOME

Vorbereitungsspiel DEG METRO STARS vs. Kölner Haie
Am Sonntag, den 03. September werden die DEG METRO STARS ihre neue Heimspielstätte – den ISS DOME - einweihen. Um 16.00 Uhr trifft der Vize-Meister im Rahmen eines Vorbereitungsspiels in der neuen Multifunktionshalle auf die Kölner Haie.

Zuvor nehmen die DEG METRO STARS gemeinsam mit Ihren Fans am 03. September allerdings noch Abschied vom legendären Eisstadion an der Brehmstraße. In einem großen Fanmarsch wird die DEG samt Anhängerschaft ab 9.00 Uhr zu Fuß von der Brehmstraße in den ISS DOME ziehen. Ein Stück Eis aus der Brehmstraße wird den Fanumzug begleiten, unterwegs schmelzen und dann auf die neue Eisfläche im ISS DOME gegossen werden. Ab 14.00 Uhr ist Einlass und um 16.00 Uhr Spielbeginn.

Bereits einen Tag zuvor, am Samstag, 2. September, treffen unter dem Motto „Top-Oldies der DEG treffen Top-Oldies der Liga" ehemalige DEG- und DEL-Helden zusammen, um sich vom altehrwürdigen Stadion zu verabschieden. Bei den „Living Legends" treten DEG-Cracks an, die fast alle mindestens einmal mit ihrem Club Meister geworden sind, für die „Honoured Rivals" laufen Akteure auf, die mit anderen Teams die Brehmstraße ebenfalls mitgeprägt haben. Spielbeginn ist um 18.00 Uhr.

Info: Der ISS DOME in Düsseldorf-Rath fasst bei Eishockeyspielen 13.600 Besucher. Neben 4.000 Stehplätzen sind auch 624 Business Seats, 37 Logen und ein Business Club vorhanden.
30.8.06 14:15


Duisburg verpflichtet Jean Francois Fortin

„Dass wir im Defensivbereich noch etwas tun wollten war klar, aber durch die Verletzung von Torsten Kienass mussten wir halt kurzfristiger handeln und das haben wir getan. Ich denke, dass wir mit Jean Francois Fortin einen Mann mit Offensivqualitäten haben, der uns mit seinen Erfahrungen gut weiterhelfen kann“, erklärt Uli Egen und bezieht sich auf den 27-jährigen Verteidiger J.F. Fortin, der unter Anderem auf 71 NHL Einsätze bei den Washington Capitals verweisen kann.

Fortin erhält zunächst einen auf ein Jahr begrenzten Vertrag, der mit einer einseitigen Option für Duisburg bis zum 8. September versehen ist.

„Wir müssen zunächst einmal schauen, wie er hier klar kommt und da brauchen wir die Zeit in den nächsten Tagen. Ich gehe davon aus, dass wir die Option nicht brauchen, aber so sind wir auf der sicheren Seite“, erläutert der sportliche Leiter.
29.8.06 19:04


Köln: Rudslätt fällt aus

Die Kölner Haie müssen mindestens 14 Tage auf Stürmer Daniel Rudslätt verzichten. Der Neuzugang aus Schweden hat sich beim Mercure-Cup in Nürnberg am vergangenen Wochenende einen Muskelfaserriss in der Leiste zugezogen. Rudslätt wird den Haien somit – wie die gesperrten Spieler Boos, Ciernik, Lindsay und Gogulla – beim Saisonauftakt fehlen.
29.8.06 19:03


Duisburg muss auf Kapitän Kienass verzichten

„Das hat uns gerade noch gefehlt“, äußert sich der sportliche Leiter Uli Egen besorgt und meint damit das Ergebnis der medizinischen Untersuchung bei Kapitän Torsten Kienass. Nach dem ersten Drittel musste er bereits vom Eis, weil die Schmerzen doch immer stärker wurden und eine Untersuchung immer klarer wurde. Heute dann die Ernüchterung: Schultereckgelenksläsion und Riss des Labrum in der linken Schulter. „Damit fällt er mindestens drei bis vier Monate aus“ ist auch Trainer Dieter Hegen alles andere als erfreut.
29.8.06 14:36


Bahen und Hammer verlassen die Scorpions

Der mit einem Probevertrag bis 31.08.06 ausgestattete Verteidiger Chris Bahen wird nicht mit den Hannover Scorpions in die kommende DEL-Saison 2006/2007 gehen. Trainerstab und Management der Scorpions haben sich nach den bisherigen sechs Testspielen gegen eine Verlängerung des Try-out-Kontraktes für den 25-jährigen Kanadier entschieden, der in der vergangenen Saison in der 2. Bundesliga für die Landshut Cannibals tätig war.

Die Verantwortlichen bedanken sich bei Chris Bahen, dessen stets professionelle Einstellung besondere Würdigung verdient, für seinen während der Vorbereitungsphase im Trikot der Hannover Scorpions gezeigten Einsatz. Wir wünschen ihm für seine berufliche wie private Zukunft alles erdenklich Gute und viel Erfolg!

Neben Chris Bahen wird auch Stürmer Dominik Hammer die Scorpions verlassen. Hammers Vertrag bei den Hannover Scorpions, der eine Förderlizenz zugunsten des Kooperationspartners REV Bremerhaven beinhaltete, wurde mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

29.8.06 14:32


Mannheim verpflichtet Stürmer Sloan

Die Adler haben den amerikanischen Stürmer Blake Sloan für ein Jahr verpflichtet. Der Stürmer, der bereits 325 Spiele in der NHL für die Dallas Stars, die Columbus Blue Jackets und die Calgary Flames absolviert hat, kann auch als Verteidiger eingesetzt werden. In der abgelaufenen Saison stand Sloan beim schwedischen Erstligisten Timra IK unter Vertrag.

Blake Sloan wurde am 27. Juli 1975 geboren und wird bei den Adlern die Rückennummer 2 tragen. Bereits am morgigen Dienstag wird Sloan am Training der Adler teilnehmen.


29.8.06 14:35


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung